Farbberatung, Farbdesign, Farbplanung

Farben sind Bestandteil unserer Welt, der natürlichen sowie der von uns Menschen getalteten. Sie dienen der Information, der Kommunikation, sie beeinflussen Aussage, Akzeptanz, Wirkung von Räumen und Gegenständen und werden danach objektiv und subjektiv bewertet. Farbe ist mehr als nur Dekoration. Wobei die Ästetik aber nicht unwichtig ist, denn "Schönheit" ist auch eine psychologische Notwendigkeit für den Menschen.

Die symbolische, assotiative, psychosomatische und physiologische Wirkung der Farbe ist ein Phänomen, das jeden Menschen gleich trifft.

Als Farbberater/Designer habe ich mit meinem interdisziplinären Wissen bezüglich Farbe (ihrem Einfluss auf den menschlichen Organismus und die Psyche) die Aufgabe, abseits von Trends und Geschmack, eine humane, dem Menschen dienende Umwelt und Architektur zu gestalten.

Büro: Entgegenwirkung vorzeitiger Ermüdung und Stress, Förderung der Leistungsfähigkeit und Verringerung von Fehlleistungen - Unterstützung der visuellen Ergonomie, Gestaltung eines positiven sozialen Milieus in der Arbeitswelt - Gestaltung eines positiven Image (Corporate Image).

Industrie und Produktionsstätten: Verbesserung der Wahrnehmung um gegen Augenermüdung zu schützen. Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Verminderung von Fehlleistungen. Erhöhung der Sicherheit und Verbesserung der Orientierung. Subjektiv gegen spezifische Belastungen entgegenwirken, wie z.Bsp.: Hitze, Kälte, Geruch, Trockenheit, Feuchtigkeit,Geräusche oder auch monotone oder schnell wechselnde Tätigkeiten.

Schule: Optimale Sehbedingungen in bezug auf visuelle Ergonomie. Umgebung, die das Lernen und Lehren und das psychische und physische Wohlergehen fördert. Umgebung, die den Bedürfnissen des psychologischen und geistigen Entwicklungszustandes verschiedener Altersgruppen dient. Visuell das Gefühl von Geborgenheit, Verständnis und Sicherheit ausdrücken und den Eindruck vermitteln, dass Interesse und Fürsorglichkeit für die Schüler besteht. Fördeerung von Kommunikation, Konzentration, Kreativität und Aufmerksamkeit.

Krankenhaus: Das "Anstaltsaussehen" so weit wie möglich vermindern: Durch eine sinnvolle Farbplanung den Genesungsprozess unterstützen, mit einem Ambiente, das das psychische und physische Wohlergehen der Patienten nicht weiterhin belastet, sondern fördert. Das Gefühl vermitteln, nicht nur medizinisch versorgt, sondern auch emotional umsorgt zu sein. Arbeitsbedingungen für das Krankenpersonal müssen sich der Anforderung der visuellen Ergonomie anpassen. Farbe dient als Orientierungshilfe.

Das Betätigungsfeld ließe sich noch weiter fortsetzen mit wichtigen Themen wie: Alterswohnheime (altersfehlsichtigkeit, Orientierung....), Stadtbild/Fassade, Wohnbau....

Schulklasse vorher.

Schulklasse nachher - Volksschule: Eine warme geborgene Atmosphäre um den Kindern einen Schritt in einen neuen Lebensabschnitt zu erleichtern.

Entwurf für einen Raum einer Geburtsklinik (LDR Raum: labor, delivery, recovery. Weh-, Entbindungs- und Genesungsraum in einem). Eine grünblaue - orange Farbgebung für Entspannung und Sammlung motorischer Ausführreaktionen (z.B. Geburtsvorgang) Ausführung in Lasurtechnik die lösend wirkt.

Farb- und Materialcollage für ein Büro.
 
 Fühlen Sie die Feuchtigkeit des Blaugrün. Inhaltsverzeichnis   Home